DSGVO: Facebook übernimmt Verantwortung

​Unsicherheit herrscht in der Facebook-Gemeinde nach dem letzten Urteil des Europäischen Gerichtshofes in Sachen DSGVO und Facebookseiten. Viele Betreiber von Facebook-Fanseiten waren so verunsichert, dass sie ihre Seiten kurzerhand löschten oder deaktivierten. Doch nun hat Facebook reagiert. 

More...

​Im aktuellen Newsletter von Dr. Schwenke - dem Rechtsanwalt, der sich während der DSGVO-Umstellung für so viele von uns als Retter in der Not erwiesen hat (Werbung ohne Bezahlung), steht es ganz ausführlich und schwarz auf weiß:

​Facebook übernimmt die Haupt-Verantwortung

​Facebook hat sich in einer aktuellen Pressemitteilung zu der gemeinsamen Verantwortung mit den Seitenbetreibern bekannt und übernimmt den Hauptanteil der Verantwortung. Als Seitenbetreiber braucht man sich daher nun keine Sorgen mehr um die Auskunfts-, Informationens- und Meldepflicht sowie die Sicherheit der personenbezogenen Daten im Rahmen der DSGVO machen. Es lag ja ohnehin nicht in unserer Hand​.

Gute Nachrichten also! ​Du kannst ​deine Fanseite wieder aktivieren!

Dennoch geht das nicht ganz so einfach, wie zuvor. Es gibt ein paar Dinge, die du ab sofort beachten musst.

​Was muss ich als Betreiber einer Facebookseite beachten?

​Die komplette Verantwortung kann Facebook uns natürlich nicht abnehmen. Wir Seitenbetreiber agieren jeden Tag mit Kommentaren, Likes und Shares und viele von uns nutzen die Facebook Insights, um effektiv Werbung zu schalten. Folgende Punkte solltest du daher bei deiner Facebookseite beachten:

  • Du musst eine eigene Rechtsgrundlage für die Nutzung der Insights-Daten festlegen. 

  • Du musst Anfragen von Nutzern und Datenschutzbehörden sofort an Facebook melden.

  • Du hast kein Recht auf den Einblick in personenbezogene Daten auf Facebook. 

  • Es gilt irisches Recht, das heißt, wenn sich Aufsichtsbehörden einschalten läuft das Ganze über die irische Datenschutzbehörde.

  • Bleibe up to date mit Updates, da diese Vereinbarungen auch geändert werden können. 

​Wie mache ich meine Facebookseite rechtssicher?

​Einen umfrangreichen Artikel zu der Frage findest du bei Dr. Schwenke. Ich empfehle, dass du dir diesen kostenlosen Blogbeitrag (Werbung ohne Bezahlung) von ihm mal anschaust und ggfs. die entsprechenden Änderungen an deiner Fanseite vornimmst. 


​Ich hoffe, der Artikel hat dir gefallen und weitergeholfen. Teile ihn gern auch mit befreundeten Hundternehmern, denn im Rudel sind wir stark. Folge uns auch bei Facebook und Instagram für tägliche Motivation und interessante Hundternehmer-Themen. 

Wenn du ab sofort nichts mehr verpassen möchtest, dann abonniere unseren kostenlosen Hundternehmer-Newsletter. Der erscheint ca. alle zwei Wochen. Wir freuen uns auf dich! Willkommen im Hundternehmer-Rudel! 

Folge uns
Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment: